St. Pauli Vereinsmeister 2021/22: Andreas Mitscherling

1. Vorbemerkung zur VM 2021

2. Auswertung der VM 2021

3. Tabellen der Gruppen 1 bis 4B

4. Fazit

Die Vereinsmeisterschaft 2021 ist beendet worden.

Ende April haben wir es endlich geschafft die Vereinsmeisterschaft zu beenden.

1. Vorbemerkung

Die VM 2021 wurde unter Pandemie-Bedingungen absolviert.

Bis auf der Gruppe 4A,gab es in allen anderen Gruppen Rücktritte vom Turnier.

Dadurchsind die Tabellenbilder der einzelnen Gruppen z.T. verzerrt.

Alle Spieler welche unter 50 % der Turnierpartien absolviert haben werden für die Rangfolge der VM 2021 nicht gewertet.

Das bedeutet für die Turnierleitung, dass wir die Aufstiegs – und Abstiegsregellungen der Gruppen 2 bis 4B versuchen werden zu berücksichtigen.

Wir behalten uns allerdings vor, je nach Meldestand zur VM 2022 davon in begründeten Fällen abzuweichen.

2. Auswertung der VM 2021

Anfang April haben Heinz-Werner, Maik und meine Person die Ergebnisse der VM 2021 bei den zuständigen Wertungsreferenten eingereicht.

Alle gespielten Partien werden ausgewertet.

Leider wurde der Server der DWZ-Datenbank gehackt. Sobald diese wieder betriebsbereit ist, können die neuen DWZ-Zahlen online eingesehen werden.

Bedanken möchte ich mich bei Maik (Elo-Auswertung ) und Heinz-Werner (DWZ-Auswertung ) für die Unterstützung gerade auch was die Auswertung angeht!

3. Tabellen der VM 2021

Durch die Rücktritte in den Gruppen der VM 2021, gibt es z.T. viele kampflose Siege.

Um einen besseren Überblick zu gewähren, gebe ich einmal den Endstand aus den Gruppen wieder und dann die erspielten Punkte, welche wir zur Auswertung an die Wertungsreferenten geschickt haben.

Gruppe 1

Vereinsmeister 2021 ist Andreas Mitscherling!

Herzlichen Glückwunsch!

Eine tolle Leistung von Andreas; welcher souverän durch das Feld der Gruppe 1 “pflügte”!

Favorit zu sein ist eine Sache, seine Favoritenstellung so eindrucksvoll zu untermauern aber eine ganz andere.

Gewohnt sicher und kampfstark spielte Andreas alle seine Partien aus; hierbei gelangen ihm 3 Siege und 4 Remisen, hinzu kommt ein kampfloser Punkt gegen Michael Welsh, welcher aus beruflichen Gründen nicht antreten konnte.

Der Rest der Feldes versuchte mit Andreas “Schritt zu halten”; allein es gelang nicht!

Die hartnäckigsten Verfolger kommen auf 50 % der erspielten Punkte.( incl. der kampflosen Siege )

Schade war es für Dirk und Oliver, dass sich kein Termin mehr finden ließ ihre Partie auszuspielen. Bei einem Sieg eines dieser Kontrahenten wäre der Lohn die Vizemeisterschaft 2021 gewesen.

So, gelang es Jürg diesen “Titel”zu erspielen. Verdient wie ich meine, da Jürg als einziger der 50% – Spieler, 2 Partien gewonnen hat.

Endstand Gruppe 1

1.     Andreas Mitscherling 6/8      Vereinsmeister 2021

2-5. Jürg Steinbrenner 4,5/8   SB 23,50 / Vize-Vereinsmeister 2021

2-5. Bernd Keßler 4,5/8           SB 20,25

2-5. Dirk Grote 4,5/8               SB 20,00 

5-6. Oliver Link 4/8               

5-6. Torsten David 4/8               

7.    Carsten Kluth 3/8                

8.    Andreas Kohtz 2,5/8   

9.    Michael Welsh 2/8

Für die Wertungsreferenten / Elo,DWZ

Andreas M. 5/7

Jürg 3,5/7

Bernd 3,5/7

Dirk 2,5/5

Torsten 4,5/9

Oliver 4,5/8

Carsten 3/6

Andreas K. 2/8

Julian 2,5/4

Michael 2/5

Wie man sieht, gelang es nur Olli und Julian neben Andreas M. das Turnier mit einem positiven Score abzuschliessen.

Ohne die vielen kampflosen Siege, wäre Olli Vize-Vereinsmeister 2021!

Interessanter Aspekt ist das unser “Remiskönig” Torsten als einziger Spieler alle 9 Partien spielen durfte.

Kurioser Weise endeten alle Partien remis.

Gruppe 2

Genau wie in Gruppe 1,gab es auch in Gruppe 2 einige Rücktritte vom Turnier.

So ist auch hier das Tabellenbild verzerrt.

Spieler welche keine  50 % des Turniers absolviert haben, wurden für die Rangliste der Gruppe 2 nicht berücksichtigt.

Dies betrifft Manfred Woynowski, Ingo Krüger und Axel Eichstädt sowie Peter Ridinger.

Eine Aufstiegsoption erspielt haben sich Stefan Soost und Jukka Fehr, welche sich einen packenden und spannenden Kampf um die Tabellenspitze geliefert haben.

Gratulation an euch beide, zu dieser Klasse-Leistung!

Endstand Gruppe 2

1. Stefan Soost 4,5/5 Aufsteiger

2. Jukka Fehr 3,5/5 Aufsteiger

3. Michael Knaak 2,5/5

4. Wolfgang Lüdemann 2/5

5. Jörn Hebel 1,5/5

6. Jens Finkhäuser 1/5

Für den Wertungsreferenten – DWZ

Stefan 5,5/6

Jukka 4,5/6

Michael 3,5/7

Wolfgang 2/6

Jens 2/6

Jörn 2/6

Peter 0,5/3

Axel 1,5/3

Ingo 1,5/3

Manfred 1/1

Gruppe 3

Die Gruppe 3 hatte “nur” einen Rücktritt vom Turnier.

Die gespielte Partie von Bobby vor seinen Rücktritt wird mit ausgewertet, aber nicht für den Endstand der Tabelle gewertet.

Eine Aufstiegsoption erspielt haben sich Jan Dawidzinski und Paul Spohrer, welche wirklich jede Partie bis auf “den letzten Stein” ausgekämpft haben!

Beide haben ein tolles Turnier gespielt und sich die beiden ersten Plätze redlich verdient.

Gratulation euch beiden!

Endstand Gruppe 3

1. Jan Dawidzinski 5/7 Aufsteiger

2. Paul Spohrer 4,5/7 Aufsteiger

3. Max Cornels 3,5/7

4. Karim Malhas 3/7

5. Christoph Hemker 3/7

6. Stefan Kuhr 3/6

7. Gerhard Wanner 2,5/6

8. Felix Koester 2,5/7

Für den Wertungsreferenten-DWZ

Jan 5/6

Paul 3,5/5

Max 3,5/7

Karim 3/7

Christoph 3/7

Stefan 3/6

Gerhard 3,5/7

Felix 2,7/7

Bobby 0/1

Gruppe 4A

Die Gruppe 4A hat vollzählig durchgespielt. Klasse Jungs; dass hat keine andere Gruppe der VM 2021 geschafft!

Zudem gab es nur sehr wenige kampflose Siege!

Bemerkenswert zudem, dass sich unsere 3 Neumitglieder (Bent,Markus,Michael ) sehr gut “geschlagen” haben für ihr erstes Turnier!

Super Jungs; Markus hat sogar gute Aufstiegschancen während der Dauer der VM 2021 gehabt. Bei Bent fehlte auch nicht viel um ganz vorne mitzuspielen.

Michael hat viele gute Stellungen rausgespielt, hier mangelte es noch an der Erfahrung, diese dann auch zu verwerten. Aber das kommt schon noch.

Gratulation an Gottfried und Albert, welche die beiden Aufstiegsplätze belegt haben.

Beide haben ein tolles Turnier gespielt und belegen zurecht die beiden “Plätze an der Sonne”!

Endstand Gruppe 4A

1. Gottfried Schoppe 5,5/7  Aufsteiger

2. Albert Walke 5/7  Aufsteiger

3. Markus Willnauer 4,5/7

4. Dieter Büscher 4,5/7

5. Bent Müller 4/7

6. Michael Kondratenko 2,5/7

7. Ronald von Baschle 1/7

8. Markus Bohnensack 1/7

Für den Wertungsreferenten-DWZ

Gottfried 4,5/6

Albert 5/7

Markus 4,5/7

Dieter 4,5/7

Bent 4/7

Michael 1,5/6

Ronald 1/6

Markus 1/6

Gruppe 4B

In dieser Gruppe gab es nur einen Rücktritt vom Turnier. Dieser erfolgte vor dem 1ten Spieltag.

Auch hier gab es nur wenige kampflose Siege!

Sensationell gut haben unsere beiden Neumitglieder, Andreas und Marlon gespielt und gepunktet!

Andreas gewann auf Anhieb sein allererstes Turnier und Marlon wurde punktgleich mit Helmut Dritter!

Ganz “großes Tennis”Jungs! Gratulation!

Gratulation an Andreas und Helmut zu den Klasse-Turnier, welches zurecht dafür gesorgt hat, dass ihr die Aufstiegsplätze belegt!

Endstand Gruppe 4B

1. Andreas Fedrich 5/6

2. Helmut Paulsen 4/6  /SB 15,25

3. Marlon Fedke 4/6     /SB 11,00

4. Detlef Stechern 3/6

5. Peter Kowski 2/6

6. Klaus Buchholz 1,5/6

7. Siegfried Schulz 0,5/6

Für den Wertungsreferenten-DWZ

Andreas 5/6

Helmut 4/6

Marlon 3/5

Detlef 3/5

Peter 2/6

Klaus 1,5/6

Siegfried 0,5/4

4. Fazit:

Gemeldet für die VM 2021 haben sich 45 Mitglieder. Beendet haben das Turnier 37 Spieler.

Hier hat die Pandemie “zugeschlagen”!

Gespielt wurde in 5 Gruppen.

Ein großes Danke schön an alle Spieler, welche sich eingebracht haben und das Vereinsleben mit ihrem Engagement für diese VM bereichert haben!

Das dies in Pandemie-Zeiten schwierig ist, war uns vorher bewusst.

So dauerte die VM 2021 insgesamt 8 Monate, weil wir vor allen durch Omikron 2 längere Pausen eingelegt haben, um die Gesundheit unserer Mitglieder bestmöglich zu schützen.

Bleibt zu hoffen, dass wir im Spätsommer unsere VM 2022 sowie unser Pokalturnier hoffentlich ohne Einschränkungen durchführen können.

Forza St.Pauli

Heinz-Werner und Bernd