2. Bundesliga: St. Pauli zu Besuch in der Hauptstadt

Am vergangenen Wochenende trat unsere erste Mannschaft in Berlin gegen den SV Glückauf Rüdersdorf und die zweite Vertretung der Schachfreunde Berlin 1903 an.

Am Samstag konnten wir dabei gegen Rüdersdorf unsere bis dato beste Saisonleistung abrufen und holten einen auch in der Höhe nicht unverdienten 6,5-1,5 Sieg, wobei wir sogar in den drei Remispartien nie wirklich in Gefahr waren.

Diese Energie versuchten wir dann mit in das Match gegen die SF Berlin II zu nehmen, was uns jedoch nur teilweise gelingen sollte. Zwar konnten wir unsere leichte nominelle Überlegenheit an den ersten vier Tischen zu einem 3-1 führen, aber die Berliner schlugen an den restlichern Brettern zurück und sicherten sich einen knappen 4,5-3,5 Sieg.

Unsere nächsten Aufgaben bestehen nun in der SG AE Magdeburg und dem SC Empor Potsdam, auf die wir Anfang Februar (Heimspiel: 8./9.2.2020 auf St. Pauli) treffen werden.

Author: Benedict Krause