Vereinsmeisterschaft – Endspurt

Liebe St. Paulianer/-innen,

die Vereinsmeisterschaft biegt in die Zielgrade ein und nach 8 von 9 gespielten Runden lohnt sich der Blick auf den Tabellenstand, um ein wenig Dramatik in den Schachalltag zu bekommen.

Natürlich interessiert uns die Lage in der Gruppe 1 und der Kampf um den legendären Titel, aber die anderen Gruppen bieten auch viel Spass und Spannung.

Gruppe 1:

In diesem Jahr scheint es auf eine Entscheidung in der 9. Runde am 12.11.2019 hinauszulaufen.

Martin führt mit 6/8 die Tabelle an und spielt nächste Woche gegen Can (4,5/7). Damit könnte sich in diesem Duell entscheiden, wer der neue Vereinsmeister wird. Allerdings sollten wir auch unseren alten Vereinsmeister noch nicht abschreiben, welcher mit 4/6 auf Lauer liegt und sicherlich gerne den herrlichen Pokal, für ein weiteres Jahr ausleihen möchte, um seine Frau zu beglücken.

Ein enges Rennen gibt es im Abstiegskampf zu beobachten, wo sich Bastiaan und Sportfreund Richter nichts schenken, um die rote Laterne zu erhalten.

Rg.NameElo12345678910Pkt.
1Voigt Martin2307*½ 011½1116
2Zur Lage Julian2129½*0½1 ½0114,5
3Ertan Can2413 1* 01½0114,5
4Mitscherling Andreas21491½ * ½1½½ 4
5Stenner Patrick2203001 * 11 14
6Thomaschke Dirk21230 0½ *½1114
7Breyther Ruediger2153½½½00½*  13
8Jahncke Giso2245011½00 *  2,5
9Richter Maik2125000½ 0  *½1
10Geelhoed Bastiaan2066000 000 ½*0,5

Gruppe 2:

Unser KesserBär zieht weiter seine Kreise, aber Torsten durfte endlich auch ans Brett und hat mit drei Siegen in Serie, Tuchfühlung zur Spitze aufgenommen.

Die große Anzahl an Nachholepartien läßt noch keine Spannung vor der letzten Runde aufkommen, aber momentan scheint es auf einen Zweikampf der Beiden hinauszulaufen, wobei Torsten im direkten Duell als Sieger hervorgegangen ist.

Nebenbei erwähnt scheint die Zweite Gruppe, mit Ausnahme von Tigran, das Wort „Gentleman“  nicht zu kennen und haben unserer einzigen Dame im Feld ein paar Nullen hinzugefügt.

Rg.NameElo12345678910Pkt.
1Kessler Bernd1932*011½1  ½15
2David Torsten20141*½ ½   114
3Grote Dirk20070½*½1½  1 3,5
4Kluth Carsten20550 ½*½01 ½13,5
5Krüger Ingo1770½½0½*½01  3
6Olschok Juergen17240 ½1½*00 13
7Steinbrenner Jürg1975   011*  13
8Schuettler Thomas1941    01 *½½2
9Martirosyan Tigran1907½00½   ½*01,5
10Schoknecht Sabine158800 0 00½1*1,5

Gruppe 3:

Unser Reporter Uli sowie Jens möchten die Reise in Gruppe 2 im kommenden Jahr angehen und ziehen einsam Ihre Kreise. Auch wenn aufgrund der Nachholepartien noch Spannung aufkommen könnte, haben die Beiden die besten Voraussetzungen, um die Aufstiegsplätze zu ergattern.

Rg.NameElo12345678910Pkt.
1Stock Ulrich1836*½½½1 1 ½15
2Finkhaeuser Jens1756½*1  1½½+½5
3Soost Stefan1811½0*½1 ½ +14
4Fehr Jukka1851½ ½* ½10 13,5
5Spohrer Paul14620 0 *1½1 13,5
6Eichstaedt Axel1737 0 ½0*½½+13,5
7Ridinger Peter17530½½0½½* 1½3
8Hopmann Thomas1549 ½ 10½ *  2
9Wiekhorst Frank1753½  0 *11,5
10Koester Felix14070½0000½ 0*1

Gruppe 4:

Heriberto hat die wichtige Partie gegen Jan gewonnen und zieht einsam seine Kreise. Mit 100% und 7 Punkte aus 7 Runden läßt er auch nichts mehr anbrennen, zumal er auch noch gegen Spielfrei antreten darf, welcher bisher schachlich wenig gezeigt hat. Starke Leistung!

Rg.NameElo1234567891011Pkt.
1Gonzales Leon Heriberto1647*111 1 111 7
2Dawidzinski Jan13840*½0 ½111 +6
3Seitz Philipp14410½*1 ½ ½11+5,5
4Niknafs Anusch1463010*1  1  +4
5Kreuzer Joern1534   0*10½½114
6Malhas Karim16070½½ 0*½ 11+4,5
7Cornels Max1621 0  1½*½1  3
8Paul Wolfgang153000½0½ ½* 1 2,5
9Paulsen Helmut1450000 ½00 * +1,5
10Schoppe Gottfried14040 0 00 0 *11
11Geiss Ludwig1382 0  0*0

Gruppe 5:

In der Gruppe ist die Lage ebenfalls sehr unübersichtlich, was mit der Menge noch zu spielenden Partien begründet ist. Christoph und Jürgen in Führung aber Albert läutet den Endspurt ein und möchte bestimmt ein Wörtchen um den Tuniersieg mitreden wollen.

Rg.NameElo1234567891011Pkt.
1Hemker Christoph1393*½ 11+1   15,5
2Fischer Jürgen1394½* 1½0 ½1115,5
3Walke Albert1426  *0 +½111 4,5
4Rulfs Ernst-August1278001* +11   4
5Büscher Dieter12550½  *+01 ½14
6Lorsbach Heinz13931*½ 1 13,5
7Buchholz Klaus13720 ½01½*  1 3
8Kowsky Peter1290 ½000  *0112,5
9Von Baschle Ronald1049 00  0 1*½½2
10von Bontani Horst0 00 ½ 00½*½1,5
11Thomas Gunther110500  00 0½½*1

Wir freuen uns somit auf die 9. Runde am 12.11.2019 und sind sehr gespannt, ob wir den neuen Vereinsmeister 2019 feiern dürfen.

Das Jahr bietet noch genügend Termine um die Meisterschaft in allen Gruppen im Jahre 2019 abzuschließen, beachtet aber bitte, dass wir am 3.12.2019 unsere Weihnachtsfeier feiern.

Forza St. Pauli

Euer Maik

PS: Alle Resultate findet Ihr hier und aktuell unter: http://chess-results.com  -> Tuniersuche oder über GER